Die Beschaffung bei Offset-Druckereien. Wege, Organisation, Marktforschung und Alternativen

Author
:
André Kesselheim
Publish Date
:
2016-05-12
Publisher
:
Grin Verlag
ISBN
:
9783668217225
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 2,3, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit wird nach möglichen Kosteneinsparungspotenzialen für Offsetdruckunternehmen forschen und auf eine potenzielle Umsetzung hin überprüfen. Dabei werden branchenübliche Parameter berücksichtigt und alternative Vorschläge aufgezeigt. Die Druckindustrie hat seit der Erfindung des Buchdruckes im 15. Jahrhundert eine weitreichende Entwicklung ausgefochten und kann selbst im Zeitalter der modernen Technik noch von keinem anderen Medium komplett ersetzt werden. Die meisten Menschen wollen weiterhin wichtige Daten, Ereignisse und Bilder in gedruckter Form vernehmen und aufbewahren. Die Bedeutung der Beschaffung zeigt sich meistens dann, wenn Unternehmen um den Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit am Markt ringen, denn die Kosten lassen sich für eingekaufte Materialien am wirksamsten und schnellsten umsetzen. Der Grund für die schnelle Umsetzung der Kostenoptimierung liegt darin, dass die Beziehungen zu den Lieferanten sich schneller umgestalten lassen als die eigenen Unternehmensprozesse. Die Beschaffung ist in Druckereien gerade deshalb so wichtig, weil der Papieranteil 50 % der Druckkosten bei höheren Auflagen ausmachen kann und zudem die Preise des Rohstoffmarktes vom Papier kontinuierlich steigen. Erfahrungsgemäß wurde der Bereich der Beschaffung von Druckunternehmen nicht als primär angesehen, da der Unternehmensführung die Bedeutung nicht bewusst ist oder es die persönlichen Kompetenzen überschreiten würde, weil der Großteil der Eigentümer von Druckunternehmen eine technische Ausbildung durchlaufen haben.
Read Now
Sorry, You have to Create a FREE ACCOUNT to continue Read or Download this Book Create My Account

Die Beschaffung bei Offset-Druckereien. Wege, Organisation, Marktforschung und Alternativen

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 2,3, FOM Essen, Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Hochschulleitung Essen früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit wird nach möglichen Kosteneinsparungspotenzialen für Offsetdruckunternehmen forschen und auf eine potenzielle Umsetzung hin überprüfen. Dabei werden branchenübliche Parameter berücksichtigt und alternative Vorschläge aufgezeigt. Die Druckindustrie hat seit der Erfindung des Buchdruckes im 15. Jahrhundert eine weitreichende Entwicklung ausgefochten und kann selbst im Zeitalter der modernen Technik noch von keinem anderen Medium komplett ersetzt werden. Die meisten Menschen wollen weiterhin wichtige Daten, Ereignisse und Bilder in gedruckter Form vernehmen und aufbewahren. Die Bedeutung der Beschaffung zeigt sich meistens dann, wenn Unternehmen um den Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit am Markt ringen, denn die Kosten lassen sich für eingekaufte Materialien am wirksamsten und schnellsten umsetzen. Der Grund für die schnelle Umsetzung der Kostenoptimierung liegt darin, dass die Beziehungen zu den Lieferanten sich schneller umgestalten lassen als die eigenen Unternehmensprozesse. Die Beschaffung ist in Druckereien gerade deshalb so wichtig, weil der Papieranteil 50 % der Druckkosten bei höheren Auflagen ausmachen kann und zudem die Preise des Rohstoffmarktes vom Papier kontinuierlich steigen. Erfahrungsgemäß wurde der Bereich der Beschaffung von Druckunternehmen nicht als primär angesehen, da der Unternehmensführung die Bedeutung nicht bewusst ist oder es die persönlichen Kompetenzen überschreiten würde, weil der Großteil der Eigentümer von Druckunternehmen eine technische Ausbildung durchlaufen haben.